10 provokative Thesen – Gründe, die in Unternehmen Erfolge verhindern

Stark für die Zukunft – Ganzheitlicher Unternehmenserfolg
10 provokative Thesen – Gründe, die in Unternehmen Erfolge verhindern

  1. Was fehlt, ist der Konsens: Emotionaler und rationaler Konsens ist einer der Schlüssel zur erfolgreichen Zusammenarbeit.
  2. Es fehlt die Strategie: Die Strategie kann nur so gut sein, wie die Ziele klar – und alle im Boot sind.
  3. In Unternehmen fehlt Zielklarheit: Mitarbeiter, die ihre Ziele nicht kennen, können sie auch nicht verfolgen.
  4. Unternehmen leiden unter dem Jojo-Effekt: Gegenläufige Ziele, Ursachen und Wirkungen in Strukturen und Prozessen machen Erfolge zunichte.
  5. Ressourcen werden verschwendet: Stop & Go-Verkehr in Zusammenarbeit und Kommunikation verringern den Wirkungsgrad.
  6. Kundennutzen – ein Fremdwort? Wenn wir länger als eine Minute nachdenken müssen, warum Kunden bei uns kaufen sollen, haben wir ein Problem.
  7. Engpässe werden nicht gelöst: Wenn Engpässe erst auf der Wirkungsebene erkannt werden, sind sie bereits teuer.
  8. Umsetzungen erfolgen halbherzig: Wenn der Weg und die Faktoren im Einklang sind, wirken auch die Controlling- und Steuerungsmechanismen?
  9. Unternehmen vernachlässigen die Zukunft: Unsere Zukunftsfaktoren sind der Spiegel unseres Denkens und unserer Spielkultur.
  10. Unternehmen verzichten auf Wertzuwachs: Unternehmensentwicklung ist steuerfreie Werterhöhung.

Verfasser: Bernhard Berning, CONSENS UNTERNEHMERBERATUNG für Prozessoptimierung, Strategie, Coaching und Zukunftskonferenzen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar