1000 Rezensionen bei den Kinderbuchlotsen

1000 Rezensionen bei den Kinderbuchlotsen

Die Kinderbuchlotsen (www.kibulo.de) haben fast 1000 Rezensionen zu  Kinder- und Jugendbüchern geschrieben.

Spannende Empfehlungen, Vorstellen von interessanten Neuerscheinungen, Interviews mit Kinderbuchautoren. Die Rezensionsplattform Kinderbuchlotsen (www.kibulo.de) etabliert sich als eine der wichtigsten Anlaufstellen für Kinder- und Jugendliteratur.
Welche Bücher sind empfehlenswert für Vorschulkinder, welches sind die spannendsten Fantasy-Romane, welche Sachbücher sind erschienen, wo gibt es interessante Literatur-Blogs?
Über 40 Redakteure von 13 bis 54 Jahren decken eine große Bandbreite der Literatur ab. Die Rezensionen setzen sich auch kritisch mit den Büchern auseinander. Nicht jedes Buch bekommt eine uneingeschränkte Empfehlung. Der Leser von www.kibulo.de kann sich aber hierdurch einen sehr schnellen Überblick zu einzelnen Werken verschaffen. Beliebte Bücher werden auch von verschiedenen Kinderbuchlotsen rezensiert, so entsteht ein umfassendes Meinungsbild. In regelmäßigen Abständen werden auch Gewinnspiele mit aktuellen Neuerscheinungen durchgeführt.
Die Kinderbuchlotsen stellen auch gerne Bücher von noch unbekannten Autoren oder von kleinen Verlagen vor. Das Portal wächst kontinuierlich und hat auch auf Facebook (www.facebook.com/kinderbuchlotse) ein aktive Community. Demnächst wird auch eine Redakteurin fest angestellt.
Gegründet wurde Kibulo 2009 von Andreas Illig (XING, Twitter). Aus dem nebenberuflichen Freizeitprojekt hat sich ein lebendiges Literaturportal entwickelt mit einer interessanten Zukunft. In den nächsten Monaten sind einige Entwicklungsprojekte geplant. Wer hierüber informiert werden möchte, kann Fan auf Facebook werden oder meldet sich für den Newsletter an.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar