Ausfall der Denic-Rootserver am Mittwoch, dem 12. Mai 2010

Ausfall der Denic-Rootserver am Mittwoch, dem 12. Mai 2010

Letzten Mittwoch wurden viele Anfragen nach Domains mit „Domain existiert nicht“ beantwortet. Schuld daran war ein unterbrochener Kopiervorgang der Daten auf zwölf der 16 Serverstandorte der Denic eG. Aus diesem Grund kam es ab 13:30 Uhr zu umfangreichen Problemen im deutschen Internet. Behoben wurden die Schwierigkeiten bis ca. 15:45 Uhr. Allerdings mussten die Anwender noch ca. zwei Stunden warten, um wie gewohnt Anfragen nach gewünschten Domains zu stellen.

Die Denic eG ist übrigens die zentrale Registrierungsstelle für alle Domains unterhalb der Top Level Domain .de und damit verantwortlich für den Betrieb und die technische Stabilität einer wichtigen Ressource des deutschen Internets.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar