Brennendes Haus in Google Street View

Bei Spiegel Online gefunden: In einem Vorort von Little Rock, der Hauptstadt des Bundesstaates Arkansas brennt ein Einfamilienhaus, als gerade der Kamerawagen des Google Street View Projektes vorbei fuhr.

Das brennende Haus findet man hier. Es ist ein Bild entfernt, wenn man aber die Straße etwas weiter “fährt” oder in die Seitenstraße abbiegt, kann man das Haus gut erkennen (inklusive der zuschauenden Nachbarn).

View Larger Map

Derzeit nimmt Google Bilder in München, Frankfurt und Berlin auf. Das Thema Datenschutz im Zusammenhang mit Google Street View wird sicherlich ein Dauerbrenner werden.

Autor: Andreas Illig

2 Kommentare

2 Kommentare zu “Brennendes Haus in Google Street View”

  1. ideenrunde

    Am Anfang war ja nur ein Bild entfernt, inzwischen sind wesentlich mehr Bilder rausgenommen. Man muss jetz schon mehr suchen gehen. Teilweise sieht man noch den Rauch am Himmel. Wenn man im Link oben, sich Richtung Norden bewegt und an der nächsten Kreuzung nach rechts geht, kann man auf dem ersten erscheinenden Bild wieder rauch erkennen (man muss sich etwas nach rechts drehen). Auf der linken Seite wird gerade ein neues Haus gebaut (das wäre doch was für den anderen Hausbesitzer)

    Andreas

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar