Dank Tim: Location Based Christmas bei machen.de in Fürth

Dank Tim: Location Based Christmas bei machen.de in Fürth

Gottseidank haben wir Tim. So wenig ich Ahnung habe, von dem was er tut, so viel Respekt habe ich dafür, dass er es schon mit 18 Lenzen tut. Sein jüngster Coup. Christmas offline-online-offline: Weihnachts-Grußkarte – Facebook – Agenturräume.

Wie auch schon im letzten Jahr halten wir es mit: “Spenden statt senden”. Keine Geschenke also, sondern Charity für die Landkreisstiftung. 2011 hatten wir für unsere Fans einen virtuellen Geschenketisch aufgebaut. Statt Schampus konnte man seinen Freunden symbolisch Liebe, Zeit und Erfolg schenken oder sich selbst wünschen – geteilt auf den Seiten der Freunde oder in der eigenen Timeline.

Das Besondere an 2012: Es kommt ein Live-Feedback dazu. Und hier kommt Tim mit seinem Location Based Marketing- Kaugummi-Automaten ins Spiel. Wer das Teil noch nicht kennt, sollte mal hier nachsehen. Ganz kurz: Die Mechanik des Automaten ist so digital umgerüstet, dass eine beliebig programmierbare Aktion auf Facebook, den Kaugummi-Automaten auslösen kann.

Das Spiel läuft so: Jedes Mal, wenn jemand in der freude.machen.de-App sich selbst oder jemand anderem eine Freude bereitet, fällt in unserer Agentur eine Kugel aus dem von der Kreativabteilung festlich geschmückten Automaten in eine Urne. Live zu erleben – echt und in Farbe – via Web-Cam. Und für jede Kugel, die wir aus der Urne fischen gibt es einen Euro für die Landkreisstiftung. Also: Klicken, teilen, Welt verbessern!!!

Übrigens: Die Web-Cam läuft 24 Stunden/7 Tage. Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen, um Weihnachtsbotschaften der frohen Macher zu verfolgen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar