Die Gedanken sind frei, aber die Qualität ist entscheidend!

Die Gedanken sind frei, aber die Qualität ist entscheidend!

Sie kennen das mit dem halb leeren und dem halb vollen Glas. Die alte Leier. Und doch ist der Gedanke so wertvoll, dass man sich immer wieder daran erinnern sollte. Mit unserer Einstellung (und nicht nur mit Liebe) können wir Berge versetzen. Aber – es geschieht nur das was wir wirklich wollen und was wir uns bewusst machen.
Das gilt für unsere beruflichen wie privaten Ziele. Manche schreiben sich Ihre Ziele ins Tagebuch, in den Kalender, auf einen Zettel am Bett, in den Palm oder den Kommunikator. Beruflich ist es aber am Besten sich seine Ziele im Rahmen einer Strategiefindung in ein Konzept zu schreiben. Analysieren Sie Ihren aktuellen Status. Was habe ich schon geschafft, wo wollte ich eigentlich hin und wo bin ich stattdessen gelandet. Sind Sie vom Weg abgekommen? Das passiert. Manchmal ist das super gut, dann haben Sie Glück gehabt und eine gute Chance ergriffen. Manchmal hat es aber einfach nur Spaß gemacht und uns leider nicht wirklich weiter gebracht. Verschaffen Sie sich daher Klarheit über Ihre Wünsche und Ziele. Anstatt es aufzuschreiben können Sie auch Fotos oder Zeitungsausschnitte, die Ihre Ziele verkörpern, aufhängen damit Sie Ihre Ziele immer wieder vor Augen haben. Ihr Erfolg wird mit sehr viel höherer Wahrscheinlichkeit eintreten, wenn Sie vorher definieren was für Sie wichtig ist.

Unternehmer sollten Ihre Zielte, Ihre Strategien, Maßnahmen und Planungen in einem Konzept zusammen fassen. Das erleichtert nicht nur die Kommunikation mit den Banken sondern ermöglicht allen Beteiligten für ein gemeinsames Ziel zu arbeiten. Je öfter Sie sich an Ihre Ziele, an die Ziele Ihres Unternehmens erinnern, desto näher kommen Sie heran. Natürlich hilft nicht nur der Glaube allein. Sie müssen schon dafür arbeiten. Aber je fester Sie daran glauben und je besser Sie sich den Weg zu Ihrem Ziel überlegt haben desto glücklicher werden Sie später sein. Differenzieren Sie sich von anderen Unternehmen, in dem Sie Ihr Unternehmen strukturiert und konzeptionell führen – zum Erfolg! Glauben Sie daran. In jedem Kundengespräch und jeden Tag wenn Sie in Ihrem Büro, in Ihrem Betrieb und in Ihrem Geschäft Ihr Bestes geben.
Und nicht vergessen, Ihre eigenen Vorgaben sollten stets realistisch sein. Bauen Sie keine beruflichen Luftschlösser, das können Sie der Liebe überlassen. Trotzdem gilt bei aller Ratio: arbeiten Sie mit ganzem Herzen. Das ist die Bedingung für Ihren Erfolg. Good Luck!

Autor: Anja Weichselbaum. Bankkauffrau, Bachelor of Commercial Economics, Diplom-Kauffrau (FH) Schwerpunkt Marketing & Internationales Management.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar