Was tun, wenn ich bei Facebook gehackt wurde?

Was tun, wenn ich bei Facebook gehackt wurde?

Mein Facebook-Account wurde gehackt – und jetzt?

Es ist unglaublich ärgerlich, wenn das eigene Facebook-Konto gehackt wurde. Und es bedeutet, dass man einiges an Arbeit aufwenden muss, um wieder zum Normalzustand zurückzukehren – leider. Doch zum Glück bekommst du heute ein paar Tipps von uns, damit du im Fall der Fälle bestens gewappnet bist.

 

Ein paar Tipps, wie du einem Hackerangriff vorbeugen kannst

Das A und O ist, für verschiedene Seiten auch immer unterschiedliche Passwörter zu verwenden. Ich empfehle: Überlege dir für dein Passwort einen Satz, verwende die Anfangsbuchstaben der Wörter und ergänze das Passwort mit dem Kürzel der entsprechenden Webseite sowie einer Zahlenkombination.

Beispiel: „Ich finde machen.de toll“ + Facebook + Zahl

Passwort Facebook: ifmtFB4678

Du kannst den Satz für all deine Passwörter verwenden und immer das Webseiten-Kürzel anpassen.

Passwort XING: ifmtXG4678

Ferner gilt:

  • Keine Freundschaftsanfragen von unbekannten Personen annehmen.
  • Keine Links öffnen, die dir komisch vorkommen. Lieber beim Absender nachfragen.
  • Melde dich von Facebook ab, wenn du einen Computer gemeinsam mit anderen nutzt.

 

Wann wurde mein Facebook-Konto gehackt?

  • Deine E-Mail-Adresse oder dein Passwort wurde geändert.
  • Dein Name oder dein Geburtsdatum wurde geändert.
  • Es wurden Freundschaftsanfragen an Personen geschickt, die du nicht kennst.
  • Es wurden Nachrichten verschickt, die nicht von dir stammen.
  • Es wurden Beiträge erstellt, die nicht von dir stammen.

 

Ein paar Tipps was du tun kannst, wenn du gehackt wurdest:

  • Logge dich in deinen Facebook-Account ein.
  • Klicke auf den folgenden Facebook-LinkDamit kannst du deinen Account sichern und das Passwort ändern.
  • Wähle ein neues Passwort.
  • Klicke dann oben links auf den Menüpunkt “Profil bearbeiten”.
  • Überprüfe auf der folgenden Seite, ob nur deine eigene oder zusätzlich eine fremde E-Mail-Adresse mit deinem Account verknüpft ist: Ist das der Fall, löschst du die fremde E-Mail-Adresse umgehend.
  • Das gleiche machst du mit der verknüpften Handynummer: Solltest du eine fremde Nummer finden, lösche diese sofort.
  • Klicke dann auf das Zahnrad-Symbol rechts oben, um die Facebook-Sicherheitseinstellungen zu bearbeiten.
  • Wähle dann Einstellungen > Sicherheit: In dem neuen Menü kannst du einstellen, dass du per E-Mail informiert wirst, sobald sich eine andere Person in deinen Account einloggt.

 

Damit hast du deinen alten Account wiederhergestellt. Du solltest genau überprüfen, was der Hacker mit deinem Account so angestellt hat: Alles, was nicht direkt von euch stammt (Beiträge, Likes etc.) solltest du umgehend löschen. Prüfe im Bereich “Zahlungen” außerdem, ob mit deinem Account Apps gekauft wurden. Ist das der Fall, solltest du das sofort an Facebook weiterleiten.

Zum Schluss gibt’s von uns nochmal den entsprechenden Link auf Facebook. Speichert Ihn euch am besten ab – man kann ja nie wissen. icon wink Was tun, wenn ich bei Facebook gehackt wurde?

Gehackten Facebook-Account wiederherstellen

2 Kommentare

2 Kommentare zu “Was tun, wenn ich bei Facebook gehackt wurde?”

  1. Simon

    Guter Tipp. Aber wenn man den “.” von machen.de oder ein Ausrufezeichen am Ende des Satzes noch mit dazu nimmt, dann hat man auch noch ein Sonderzeichen im Passwort. Das macht es nochmal sicherer.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar