Google Maps als Alternative zu “Gelbe Seiten”

maps results logo Google Maps als Alternative zu Gelbe SeitenDie Gelben Seiten sind wichtig. Und Werbung in den Gelben Seiten ist teuer. Eine Alternative bietet “Google Maps“. Hier sollten Sie Ihre Firma auf jeden Fall eintragen. Tipp: Laden Sie auch Ihr Logo und ein paar aktuelle Bilder von Ihrem Unternehmen hoch. Das ist kostenlos und macht Ihren Eintrag attraktiver. Und jetzt schickt Google auch noch den Fotografen in Ihre Stadt: Mit “Google Street View” sollen ergänzend zum “Blick vom Himmel” nun auch die Straßenzüge fotografiert werden. Autokennzeichen und Gesichter sollen dabei zwar nicht publiziert werden, jedoch könnte eine Fassadenrenovierung, eine neue Aussenwerbung oder eine neue Schaufensterdekoration manchem Geschäft nichts schaden. Wann und in welcher Stadt Google Street View verfügbar sein wird ist noch nicht bekannt, ein virtueller Stadtrundgang wird jedoch wohl bald nichts neues mehr sein.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar