machen.de wird international. Arbeiten jetzt auch in Peking.

Insgesamt 4 spannende Wochen war machen.de vergangenen  Juli in Peking vertreten und hat dort vor Ort die Projektleitung und das Grafik Design für einen Kunden übernommen. Stefanie Fugmann und Katrin Wycik lösten sich vor Ort ab und beendeten das Projekt Ende des Monats erfolgreich. Der Kunde war zufrieden und kündigte schon die nächste Einladung nach Peking an. Es gibt noch viel zu tun. Warten wir ab und sind gespannt, was noch an Arbeit auf uns zukommt. Wir freuen und auf weitere spannende Aufgaben im fernen China. Ausführlichere Infos und einen privaten Reisebericht von Katrin Wycik unter: www.laconiar.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar