NETZWERKEN VON A-Z

NETZWERKEN VON A-Z

1998 wagte ich den endgültigen Schritt in die Selbstständigkeit – als Marketingberater. Dass ich das bis heute nicht bereue, habe ich zu einem großen Teil meinem über die Jahre weit verzweigten Netzwerk zu verdanken, das ich auch heute noch kontinuierlich pflege.

Diese Kompetenz und meine Erfahrung gebe ich ab diesem Jahr an der ­IHK Akademie Mittelfranken in dem Seminar „Netzwerken für Gründer/innen“ weiter – worauf ich mich schon sehr freue. Was die Teilnehmer in meinem Kurs erwartetet, habe ich hier kurz zusammen gefasst:

Das Internet hat die Reichweite, das Tempo, die Chancen sowie die Risiken in der Kommunikation grundlegend verändert. Unverändert bleiben die Spielregeln der Kommunikation und der Kooperation zwischen Menschen und Unternehmen. Durch die Vielfalt der Angebote und Medien erscheinen „Kontaktpflege“ und Kommunikation wie in einem undurchsichtigen Dschungel. „Echte“ und „virtuelle“ Kontakte sind nicht mehr trennbar. Dieses Networking-Seminar stiftet Mut und Motivation, klärt Sinn, Nutzen und Zeitbedarf von „Social Networks“ und räumt mit Vorurteilen über Datenmissbrauch auf. Verhaltensregeln für die virtuelle und persönliche Kommunikation werden praktisch aufgezeigt und Chancen und Risiken der drei Netzwerk-Felder Wissen, Kooperation und Vermarktung werden erläutert.

Mehr dazu im Weiterbildungsprogramm 2013 der IHK Akademie Mittelfranken. Hier als Online-Blätterkatalog auf Seite 211: http://www.ihk-nuernberg.de/weiterbildung/

Termine: 22. Februar 2013, 24. April 2013 in der IHK Akademie Nürnberg und am 21. Juni 2013 im complex Seminarzentrum Fürth.

1 Kommentar

Ein Kommentar zu “NETZWERKEN VON A-Z”

  1. Christian

    Yepp, Michael,
    so ist´s recht!! Hab´ ich ja immer schon gmeint, dass das weiter in die (Unternehmer-)Welt gehört.

    Liebe Grüße
    Christian

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar