Social Media Guidelines – Was und wofür?

Social Media Guidelines – Was und wofür?

Ihr Unternehmen ist in den sozialen Medien aktiv. Sie verfolgen ein ganz klares Ziel und haben ein festes Redaktionsteam? Dann haben Sie sicher auch Social Media Guidelines, oder?

Die wichtigsten Fragen rund um die Guidelines für Unternehmen schnell beantwortet.

Was sind Social Media Guidelines?

Im Prinzip sind sie ein Regelwerk, das Richtlinien an die Hand gibt, um den Umgang mit den Sozialen Netzwerken sicherer und einfacher zu gestalten.

Wann brauche ich Social Media Guidelines?

Wenn Unternehmen in sozialen Medien agieren und dies in Redaktionsteams tun, sind Guidelines eine wichtige Hilfestellung. Somit ist eindeutig festgelegt, wer was, wann und wie machen darf. Sie regeln zudem den Umgang von privater beispielsweise Facebook-Nutzung im Unternehmen und sind deswegen stets sinnvoll.

Was steht in Social Media Guidelines?

In diesem Leitfaden werden ganz verschiedene Dinge geregelt und festgesetzt. Manches ist verbindlich, anderes gilt als Empfehlung oder Handlungshinweis.

Das regeln Social Media Guidelines:

  •          Wer darf was posten?
  •          Was wird gepostet?
  •          Was darf nicht gepostet werden?
  •          Wie häufig wird gepostet?
  •          Wie muss ein Post aussehen?
  •          Wie reagieren wir auf Kommentare?
  •          Welche Werte gilt es zu wahren?
  •          Wie agieren wir im Rahmen des Corporate Wording?
  •          Abgrenzung zwischen beruflicher und privater Nutzung
  •          Rechtliche Aspekte
  •          Wie funktioniert Monitoring?
  •          … je nach Unternehmen und Einsatz gilt es weitere Themen aufzuarbeiten (Vertretungen, Regelung der CI …)

Social Media Guidelines müssen für jedes Unternehmen individuell aufgesetzt werden. Es gilt auf die Größe des Unternehmens und des Redaktionsteams sowie Kompetenzen zu achten. Eine spezifische Beratung durch Experten ist deswegen immer ratsam.

Wo bekomme ich Social Media Guidelines?

Sie haben Fragen zu Social Media Guidelines oder planen diese umzusetzen? Dann sprechen Sie uns unverbindlich darauf an. Jetzt Kontakt aufnehmen.

 

Bildquelle: Fotolia

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar