Spendensammler und Extremsportler Robert Wimmer – Augenoptiker “Optik Rank” in Zirndorf

Eigentlich wollte ich mit meinem Sohn heute Mittag vorbei am Zirndorfer Stadtpark weiter zu meinen Eltern nach Oberasbach fahren. Eine Wohltätigkeitsveranstaltung, inszeniert als “Charity-Lauf” für das Familienzentrum Zirndorf, hat uns jedoch spontan zum Parken bewegt. Zu groß war die Neugierde, was da im Stadtpark alles geboten war. Trampolinspringen für Kinder, Karate-Vorführung, Bierkastenklettern zwischen den Bäumen, eine Bühne mit Live-Musik und natürlich ganz viele “Jogger” – das hat uns gut gefallen. Die Idee für diese erfolgreiche Veranstaltung kam von dem Zirndorfer Augenoptiker Robert Wimmer (Optik Rank), wurde mir dort erzählt. Das regionale Online-Medium “Rangau-Mall” hat neben anderen Firmen in Zirndorf den Event unterstützt. Als ich Robert Wimmer am Abend persönlich kennengelernt habe, wurde meine Begeisterung für den Zirndorfer Unternehmer und Extremsportler geweckt. Im Fitnessstudio “BEYERS AKTIV-PARK” das meine Frau Iris mit meinen Schwiegereltern betreibt, hat er Videoaufnahmen für einen Vorbericht im Fernsehen über den “Weltrekordversuch im Ultramarathon auf dem Laufband” gemacht. Wie gesundheitsfördernd solche herausragenden Leistungen sind kann diskutiert werden, das diese Aktion jedoch wieder öffentlichkeitswirksam sein wird ist abzusehen. Für mich ist nach diesen beiden Begegnungen heute sicher: Wimmer ist ein Winner! Und seine Aktionen passen gut zum Motto meiner Heimatstadt: Zirndorf, hier dreht sich was!

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar