Vernissage mit Hannah

Vernissage mit Hannah

Am 18. Juni 2015 feiert machen.de zusammen mit Hannah Rabenstein die große Ausstellungseröffnung in den Räumen der Macher.

Bereits bei der letzten Weihnachtsaktion lief die Zusammenarbeit mit der Nürnberger Designerin bestens. Nun gehen wir den logischen Schritt weiter und begehen mit Hannah und zahlreichen Gästen die Eröffnung ihrer Ausstellung bei machen.de. Für die nächsten Monate bereichert Hannah, die der Liebe zur Typografie verfallen ist, mit ihrer Kunst die Agentur.

Altes neu interpretiert

Dabei geht es kunterbunt zu. Zu bestaunen werden sein: Objekte wie ein Ledersessel oder Reisekoffer aber auch vermeintlich klassische Leinwände. Zudem stellt Hannah Reihen aus: „Schwarz-Gold“ und „Fränkisch“ erwarten die Besucher.

Echt Fränkisch

Bei Fränksich zeigt sich die tiefe Verwurzelung von Hannah mit der Region, denn so sehr sie Buchstaben liebt, so sehr liebt sie auch die fränkische Mundart. Hannah ist ein Fan von Formulierungen und Worten wie „allmächd“, „bassd scho“ oder „freilich“. Und diese Liebe drückt sie mit ganz besonderer Typografie aus.

Vorbeischauen lohnt sich

Das machen.de-Team freut sich auf die Ausstellung und jeden einzelnen Gast bei der Vernissage und auch später. Wer es nicht schafft, am 18. Juni 2015 ab 19.00 Uhr vorbei zu schauen, kann gerne auf einen Kaffee zu den Geschäftszeiten vorbeischauen und in aller Ruhe die Ausstellung genießen.

Steckbrief Hannah Rabenstein:

Designerin
Nürnberg
Typografie & Grafik-Design
Hand Lettering & Kalligrafie
Type-Design

Mehr von Hannah auf tumblr, auf instagram und auf ihrer Facebook-Seite.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar