Webcasts: Regelmäßig Videos veröffentlichen

Dranbleiben! Regelmäßige Veröffentlichungen per Video bringen Aufmerksamkeit und helfen Ihnen, Ihre Anliegen und Angebote zu vermitteln.

Das ist die Kernbotschaft meines kleinen Videos zum Thema Webcast.

Darüber hinaus soll das Video noch zeigen, wie so ein Webcast überhaupt aussehen kann.

Aufnahmestil

Für den Einsatz im Web ziehe ich es vor, die Sprecherinnen und Sprecher “halbnah” oder “nah” aufzunehmen. Weiter entfernte Einstellungen lassen die Person bei den kleinen Internet-Videos verloren aussehen. Das Video soll ja eine gewisse Nähe schaffen zum Betrachter.

Teleprompter

Für Textsicherheit sorgt ein Teleprompter. Er erspart es zwar nicht, den Text ein oder zweimal zu proben, dafür aber sitzt die dritte Aufnahme dann bestimmt (oder die vierte icon wink Webcasts: Regelmäßig Videos veröffentlichen ).

Greenbox

Gute Ausleuchtung vorausgesetzt, ist die Greenbox ein sehr gutes Hilfsmittel, beliebige Hintergründe einzubinden und zu zeigen. Das kann dann zum Beispiel auch ein kleines virtuelles Studio sein. Per Greenbox lassen sich dann auch bequem Hintergrundbilder und weitere Illustrationen kombinieren.

Länge

“Ned lange rumtun – machen” – ein klassischer Leibrecht-Spruch. Das gilt auch für Webcasts: Schnell zur Sache kommen, schnell die Informationen weitergeben. Eine Minute reicht dicke aus für einen Webcast.

Interesse an einem regelmäßigen Webcast? Oder wollen Sie einfach mal nur hinter die Kulissen im Complex-Studio schauen? Dann rufen Sie an: 0151 / 240530 56

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar